Donnerstag, 25. Februar 2016

Leseupdate

Diese Woche hat mich die Grippewelle erfasst und ich war zu nicht viel mehr in der Lage, als ein paar Seiten zu lesen. Aber wenigstens das hat funktioniert. Denn es ist vollbracht!


Ich habe es beendet. Das Labyrinth hat mich losgelassen, beziehungsweise habe ich das Buch weglegen können. Und ich muss sagen... Oha. Teil 2 und das erste Drittel dieses Bandes waren einfach nur Qual für mich. Und dann ... passiert etwas und die letzten zwei Drittel des Buches bis zum Ende hin begeistern mich völlig. Was passiert ist ( ohne Spoiler) lest ihr in meiner Rezension.
Ich weine um vertane Chancen. Sehr interessante Leseerfahrung.


Seit gestern begleitet mich nun ein Experiment, was mich einfach reizte, weil ich sowohl Poznanski, als auch Strobel gern lese..


Ich habe die ersten Seiten gelesen und natürlich ist am Schreibstil beider Autoren nichts auszusetzen. Perfekt. Ich bin gespannt, wie ich diesen wechselnden Stil auf Dauer erleben werde. Die ersten zwei Kapitel waren wohl die Einführung, aber hier wird die gleiche Szene aus zwei Sichten beschrieben. Wenn das Buch so weiterginge, wäre ich sicher enttäuscht. Im Augenblick, nach den ersten 50 Seiten bin ich einfach nur freudig gespannt, was denn nun eigentlich passiert ist mit Erik und Joanna.

Was lest ihr gerade? Und wie gefällt euch euer aktuelles Buch?

Euer buchkauz


Kommentare:

  1. Ich lese gerade "Die Seelen der Nacht". Ein richtiger Schinken und unglaublich "wissenschaftlich"; beschreibend und sehr detailiert. Außerdem Lupenschrift und Bibelseiten und davon gleich 800 :D :D

    Aber es gefällt mir trotzdem sehr gut. Nicht zuletzt weil man sich den Matthew Clairmont tatsächlich prima als Richard Armitage vorstellen kann. Oder besser umgekehrt natürlich :D



    Wünsche dir noch viel Freude mit Strobel und Poznanski.
    *knuddel* ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, den werd ich habe. Danke Lilly- Herz ♥♥♥

      Löschen